Die Energien im Feng Shui und ihre Auswirkungen auf unsere Gesundheit


Die für den Menschen positiven Energien werden häufig als Qi bezeichnet, die negativen als Sha.

Feng Shui ermöglicht es uns also, positive Energien (Qi) zu stärken und uns vor negativen Energien (Sha) zu schützen. Für unsere Gesundheit ist es von großer Bedeutung, uns insbesondere während des Schlafes vor Sha, hier besonders vor dem sogenannten Geo Sha zu schützen.

Insbesondere Krebspatienten schlafen fast immer auf Plätzen mit starker Belastung durch Geo – Sha. Erkrankungen innerer Organe und funktionelle Störungen werden in aller Regel in ihrem Erscheinungsbild verstärkt. Bei Kindern finden sich außerdem Lern- und Konzentrationsstörungen.